Sprungmarken
27.01.2019 | 11:30 - 12:30 Uhr

Der erste Trierer – ein Iraker?

Claudius Markar, "Trebeta - der sagenhafte Gründer der Stadt Trier", Ölgemälde, 1684
Claudius Markar, "Trebeta - der sagenhafte Gründer der Stadt Trier", Ölgemälde, 1684

Führung zu Migrationsgeschichte(n) mit Prof. Dr. Frank G. Hirschmann

Von jeher war Trier ein Anziehungspunkt für Menschen aus nah und fern. Angefangen beim legendären Stadtgründer Trebeta in orientalischer Tracht, über den heiligen Simeon, die "welschen" Weber, mainfränkische Baumeister, den Pariser Gründer der Trierer Porzellanmanufaktur bis hin zur italienischen Eisdielen-Dynastie. In einer Führung durch das Stadtmuseum Simeonstift stellt Prof. Dr. Frank G. Hirschmann die verschiedenen Zuwanderer der vergangenen Jahrhunderte vor und unterstreicht deren Einfluss auf die Geschichte und Entwicklung der Stadt. Die Führung dauert rund eine Stunde.

  • Sonntag, 27. Januar 2019
  • 11:30 Uhr
  • Eintritt: 6 €

Kalender

<    Januar    >
MDMDFSSKW
311234561
789101112132
141516171819203
212223242526274
282930311235