Sprungmarken

Ansichtssache Trier. Druckgrafiken aus vier Jahrhunderten

Museumssammlung im Blickpunkt. Band 3

Druckgrafiken aus vier Jahrhunderten

2011 übertrugen zwei Trierer Bürger dem Stadtmuseum Simeonstift ihre über viele Jahre gewachsene Sammlung historischer Druckgrafik mit regionalen Motiven. Die Blätter zeigen neben anderen Motiven Einzel- und Gesamtansichten der Stadt Trier aus der Zeit zwischen 1550 und 1850, darunter Klassiker wie die Stadtporträts von Sebastian Münster, Matthaeus Merian oder Franz Hohenberg. Ein Glücksfall, denn die Schenkung ergänzt den bereits vorhandenen Bestand des Stadtmuseums und hilft, Lücken zu schließen. Ein Glücksfall aber auch für die Arbeiten selbst, die hier nach Inventarisierung und – wo erforderlich – Restaurierung die ihnen angemessene, öffentliche Wertschätzung erhalten.

  • Texte: Bernd Rosar
  • 44 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Preis: 6,50 Euro