Sprungmarken

Integrative Angebote für Menschen mit und ohne Behinderung

Gemeinsam mit anderen Kindern werkeln und basteln: Beim Adventsbasteln lernen Kinder spielerisch künstlerische Techniken kennen
  • Individualität und Vielfalt

Kreative Betätigung hat eine starke Wirkung auf alle Menschen. Besonders Menschen mit geistiger Beeinträchtigung oder mit Entwicklungsverzögerungen, die eher Schwierigkeiten mit sprachlichem Ausdruck haben, erleben in der kreativen Tätigkeit die Möglichkeit sich auszudrücken. In Führungen und Kreativworkshops können Menschen mit und ohne geistige Behinderung ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Der Museumsrundgang erfolgt in Leichter Sprache.

Unterschiedliche pädagogische Konzepte richten sich an Kinder und Erwachsene jeden Alters. Besonderen Wert legen wir auf die individuelle Betreuung des Einzelnen nach seinen eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten. Die Angebote richten sich dabei immer an Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Durch das Kennenlernen von Menschen mit unterschiedlichsten Fähigkeiten und den offenen Umgang mit ihnen will das Museum für mehr Toleranz und soziale Verantwortung sensibilisieren.

Buchbare Führungen:

  • Führungen in Leichter Sprache
  • Workshops zum Thema Farbe, Malen und Modellieren
  • Darstellendes Spiel und Tanz

Information und Anmeldung in unserer Museumspädagogik

Dr. Dorothée Henschel M.A.
Tel. 0651 718-1452

E-Mail