Sprungmarken
14.12.2019 | 15:00 - 17:00 Uhr

Planungstreffen: Karneval der Kulturen – Ein interkulturelles Projekt zur Karnevalsausstellung

Wo: Stadtmuseum Simeonstift Trier, Simeonstraße 60, direkt neben der Porta Nigra

Das Stadtmuseum Simeonstift Trier organisiert im Rahmen der Ausstellung „Die Welt steht Kopf. Eine Kulturgeschichte des Karnevals“ ein interkulturelles Projekt.
Karneval ist fest eingebunden in das gesellschaftliche Leben. Der Karneval in Köln, Venedig, Rio de Janeiro oder eben der Karneval in Trier ist bekannt. Doch wie sieht es in andere Kulturkreisen aus. Wird dort auch Karneval gefeiert, oder gibt es andere, vergleichbare Feste? Verkleidet man sich dort auch und wenn ja, wie sehen die Kostüme aus? Nach einer Führung in Leichter Sprache durch die Ausstellung, geht ein Workshop den karnevalistische Traditionen auf den Grund gegangen.
Mit Fotos, Zeichnungen und Textilien können die Teilnehmer ihre Geschichten und Erfahrungen kreativ zum Ausdruck bringen. Die dabei entstehenden Arbeiten werden im Anschluss in einer Ausstellung präsentiert.
Das erste Planungstreffen findet am 14. Dezember um 15 Uhr statt. Um Anmeldung wird gebeten. Ansprechpartnerin für das Projekt im Stadtmuseum ist Dorothée Henschel: dorothee.henschel@trier.de oder 0651 – 718 1452

 

Kalender

<    Dezember    >
MDMDFSSKW
252627282930148
234567849
910111213141550
1617181920212251
2324252627282952
3031123451