Sprungmarken

Mit allen Sinnen - ein spielerischer Museumsbesuch für Kleinkinder ab 12 Monaten

Trier auf einer Krabbeldecke: mit allen Sinnen erfahren Kinder und Eltern Stadtgeschickte zum Anfassen.
Trier auf einer Krabbeldecke: mit allen Sinnen erfahren Kinder und Eltern Stadtgeschickte zum Anfassen.

Wer winkt da aus der Porta? Wer schippert über die Mosel? Was macht die Maus im Dreikönigenhaus? Auf den großen, weichen Krabbeldecken können 1- bis 2-Jährige mit Liedern, Geschichten und einfachsten Spielideen auf ihre erste Entdeckungsreise durch Trier gehen.

Die Geschichte der Stadt Trier ist vielfältig und reicht über 2000 Jahre zurück. Diesem Thema widmet sich das Stadtmuseum Simeonstift. Mit einem neuen Angebot soll dies auch den Kleinsten mit ihren Eltern spielerisch nahegebracht werden.

Eigens entworfene und angefertigte Spieldecken mit Bauwerken aus der Stadt Trier bieten zahlreichen Anregungen für alle Sinne. Im Museum wird versucht, sowohl für die Eltern als auch für die Kinder ein Bezug zu den Objekten und Exponaten und der Stadtgeschichte herzustellen. So nehmen die Teppiche Motive aus dem Museum auf, oder bilden wichtige Bauwerke der Stadt Trier ab. So werden die Kinder auf spielerische Weise an den Umgang mit einem Museum herangeführt.

Mit Liedern und Spielimpulsen werden die Kinder angeregt, sich mit den Decken und den dargestellten Motiven zu beschäftigen. Den Eltern werden kurze Informationen zu den Exponaten des Stadtmuseums geboten. Im Anschluss an die Stunde besteht die Möglichkeit das Museum auf eigene Faust zu besuchen.

  • Dauer ca. 60 Minuten
  • Decken: 2 x 2 m, Spielmaterialien
  • Im Museum ist ein Wickeltisch vorhanden sowie ein abgeschlossener museumspädagogischer Raum.
  • jeweils 16–17 Uhr
  • Kosten: 4 € pro Termin, Eintritt frei für Eltern
  • Mindestens 5, maximal 8 Teilnehmer

Bitte sie melden Sie sich über die Katholische Familienbildungsstätte an:
Tel. 0651 74535 oder info@fbs-trier.de

Gruppen können das Angebot individuell über das Stadtmuseum Simeonstift buchen.

Kommende Termine finden Sie in unserem Kalender "Museum aktiv"

Bildergalerie

Information und Anmeldung in unserer Museumspädagogik

Dorothée Henschel M.A.
Tel. 0651 718-1452

E-Mail