Sprungmarken
Stadtmuseum Simeonstift

„Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ im Stadtmuseum Simeonstift

Die Maus-Aktion am Tag der Deutschen Einheit

„Die Sendung mit der Maus“ wird über den „Türöffner-Tag“ berichten, im Fernsehen in Das Erste, auf KIKA und auch online. Ins Leben gerufen wurde die Aktion „Türen auf!“ vom Westdeutschen Rundfunk anlässlich des 40. Maus-Geburtstags 2011.

Gut zu wissen

Der 3. Oktober 2018 steht im Zeichen der Kinder und Familien: „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) hat zum siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen. Auch in unserer Region werden sich dann Türen öffnen, die sonst für Kinder verschlossen sind. Sachgeschichten live gibt es im Trierer Stadtmuseum Simeonstift. Dort können Kinder entdecken, was genau in einem Museum zu finden ist, wie es seinen Weg dorthin gefunden hat und warum so viele Dinge kostbar sind.

Hintergrund

Am „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit Maus“ können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. Die Türöffner führen ihre Veranstaltungen komplett in Eigenregie durch.

 

Unser Museumsrestaurator stellt sich und seine Arbeit vor

Manche Kunstwerke sind schon Hunderte von Jahren alt und in einem wirklich schlechten Zustand. Unser Restaurator kümmert sich um diese "Patienten" und verhilft ihnen zu neuem Glanz. Mit Pinseln, Tupfern und Watte entfernt er den Schmutz und Dreck der Vergangenheit. Dabei kannst du ihm am Türöffner-Tag über die Schulter schauen!

Zu folgenden Zeiten können Kinder ab sechs Jahren einen Blick in die Arbeit des Restaurators werfen:

  • Mittwoch, 3. Oktober 2018
  • 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr
  • maximal 15 Kinder pro Termin

Eine Anmeldung über unsere Museumspädagogik ist erforderlich, bitte senden Sie uns eine E-Mail.

Weitere Informationen über „Die Sendung mit der Maus“ finden Sie unter www.wdrmaus.de

Information und Anmeldung in unserer Museumspädagogik

Dr. Dorothée Henschel M.A.
Tel. 0651 718-1452

E-Mail