Sprungmarken
16.04.2019 | Stadtmuseum Simeonstift

Kennen Sie Trier?

Abbildung: Die Reichsbank in der Trierer Christophstraße. Foto: Bettina Leuchtenberg
Abbildung: Die Reichsbank in der Trierer Christophstraße. Foto: Bettina Leuchtenberg

Für die antiken Baudenkmäler ist Trier weltweit berühmt. Aber nicht nur Porta Nigra, Kaiserthermen und Basilika sind es wert, dass man sich eingehender mit ihnen beschäftigt. Die Kunsthistorikerin Bettina Leuchtenberg rückt in ihrem Architekturblog www.architektur-podcast.de architektonische Kleinode in den Blick, denen man als Passant in der Trierer Innenstadt sicherlich schon begegnet ist, über deren Geschichte und Geschichten man jedoch meist wenig weiß. Bei ihrer aktuellen Tour zeigt sie Gebäude des 19. und 20. Jahrhunderts – vor und nach dem Bauhaus. Die Führung beginnt am Stadtmuseum Simeosntift und dauert ungefähr eine Stunde.

  • Dienstag, 16. April 2019
  • 19:00 Uhr
  • Eintritt: 6 €
  • Treffpunkt: Eingang des Museums