Sprungmarken

Presseinformationen zur Ausstellung "Orte jüdischen Lebens in Trier. Eine Spurensuche in Interviews"

 

Orte jüdischen Lebens in Trier. Eine Spurensuche in Interviews
Sonderausstellung vom 21. März bis 14. November 2021

 

 

Information zum Download

Liste an Orten und Personen der Ausstellung

 

Abbildungen zum Download 

 Fenster der neuen Synagoge in Trier. Foto: © Roman Kasselmann

 Die neue Synagoge Trier, eingeweiht 1957. Foto: © Roman Kasselmann

 

  

Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus auf dem Trierer Hauptfriedhof. Foto: © Roman Kasselmann

 

 Das Portal der Liebfrauenkirche mit den Allegorien Ekklesia und Synagoge. Foto: © Roman Kasselmann

 Blick auf den Jüdischen Friedhof in der Weidegasse. Foto: © Roman Kasselmann

 

  Ehemaliges Kaufhaus Haas in der Fahrstraße. Foto: © Roman Kasselmann

 

  Dreharbeiten mit der Bauhistorikerin Dr. Marzena Kessler in der Trierer Judengasse. Foto: © Stadtmuseum Simeonstift Trier