Sprungmarken

Hoher Besuch bei den Rathaus-Kids

Ministerpräsidentin Malu Dreyer und OB Wolfram Leibe beim Ferienspaß der Stadtverwaltung im Stadtmuseum

Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Oberbürgermeister Wolfram Leibe ließen sich von den Kindern zeigen, was sie in den letzten drei Wochen erlabt haben. Koordiniert wurde das Angebot von Désirée Mieszaniec (rechts). Foto: Stadtmuseum Simeonstift
Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Oberbürgermeister Wolfram Leibe ließen sich von den Kindern zeigen, was sie in den letzten drei Wochen erlabt haben. Koordiniert wurde das Angebot von Désirée Mieszaniec (rechts). Foto: Stadtmuseum Simeonstift

Mit viel Freude, Musik, Akrobatik und Tanz konnte der Ferienkurs der Rathaus-Kids im Stadtmuseum Simeonstift trotz Coronaauflagen stattfinden. Auf dem Simeonstiftplatz fanden die Kinder im Schatten der Bäume einen wunderbaren Ort vor, an dem sie sich in den letzten Wochen austoben konnten. Zum Abschluss besuchten die Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz Malu Dreyer und Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe die bunte Truppe. Unser ganz besonderer Dank gilt der Koordinatorin Désirée Mieszaniec aus dem Büro des Oberbürgermeisters, die die Rathaus-Kids mit großem Engagement, wunderbaren Ideen und Organisationstalent fest im Griff hat. Unsere freien Mitarbeiter der Museumspädagogik haben sie bei den Workshops tatkräftig unterstützt, was allen viel Spaß gemacht hat. Danke für die sehr gute Zusammenarbeit!

Bereits seit 2012 unterstützt das Stadtmuseum Simeonstift das Ferienangebot der "Rathaus-Kids", anfangs mit einzelnen Workshops bis hin zu ganzen Workshopwochen. Seit 2018 gibt es auch ein Angebot in den Winterferien. Themen waren die unterschiedlichen Sonderausstellungen: von Ikone Karl Marx, Moselschifffahrt, Um angemessene Kleidung wird gebeten bis hin zu Nero. Kaiser, Künstler und Tyrann. Auch an den Brückentagen werden seit 2017 in Kooperation passende Workshops zu den einzelnen Feiertagen angeboten. Anbei ein kleiner Themenrückblick:

  • 21-22.12.2017 Thema „ Lebkuchenhaus gestalten“ und „Upcycling von Weihnachtsschmuck“
  • 9.2.2018 (Freitag nach Weiberfastnacht): Thema „Carne vale“: Warum feiern wir eigentlich Karneval? (Führung zur Geschichte des Karnevals mit anschließendem Kreativangebot „Karnevalsorden“ und „Narrenkappe“
  • 30.4.2018 (Montag vor dem 1. Mai): Thema „Hexennacht“ „Tanz in den Mai“: Führung zum 1. Mai, Maibaum, Walpurgisnacht und Hexennacht (Einen eigenen kleinen Maibaum gestalten)
  • 11.5.2018 (Freitag nach Christi Himmelfahrt): Heiter bis wolkig. Führung zur Landschaftsmalerei (Kreativangebot: Malen an der Staffelei)
  • 1.6.2018 (Freitag nach Fronleichnam) : Prozessionen und Umzüge. Traditionen zu Fronleichnam (Workshop: Collagen aus Origami-Blumen in Anlehnung an die traditionellen Blumenteppiche)
  • 2.11.2018 (Freitag nach Allerheiligen): Halloween und Allerheiligen. Bräuche und Traditionen. Workshop: Aushöhlen eines Kürbisses

Für 2020 ist erstmals eine Ausweitung auf die Herbstferien geplant.

 

 
Bildergalerie
  • Viel Platz für Abstand und Schatten für das Ferienprogramm der Rathaus-Kids auf dem Simeonstiftplatz. Foto: Stadtmuseum Simeonstift
  • Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Oberbürgermeister Wolfram Leibe ließen sich von den Kindern zeigen, was sie in den letzten drei Wochen erlabt haben. Foto: Stadtmuseum Simeonstift
  • Ministerpräsidentin Malu Dreyer besuchte die Rathaus-Kids zu ihrem Abschlussfest im Stadtmuseum. Foto: Stadtmuseum Simeonstift