Sprungmarken

Aktuelles

Keramik und Kunsthandwerk für den Weltmarkt

Jugendstil-Fliese, wahrscheinlich um 1910, © Stadtmuseum Simeonstift Trier
Die Servais-Werke in Ehrang: 29. September 2015 bis 17. Februar 2016

Audioguide in Leichter Sprache

Das Ölporträt von Kurfürst Wenzeslaus ist eines der Objekte aus dem Trebeta-Saal, zu dem man Text in Leichter Sprache hören kann.  © Ralph Kießling
Das Stadtmuseum Simeonstift Trier bietet als erstes Museum in Rheinland-Pfalz einen Audioguide in Leichter Sprache an.

Uhrenausstellung im Stifterkabinett

Die kostbaren Pendeluhren prägen für die nächsten Monate das Erscheinungsbild des Stifterkabinetts im Stadtmuseum Simeonstift. © Stadtmuseum Simeonstift
Sonderausstellung: Sommer 2015 - Mitte September 2015

Götter und Geister am Gürtel - unsere Netsuke-Sammlung

2. Band der Reihe "Museumssammlung im Blickpunkt" erschienen

Neuer Marx für das Museum: Willi Sitte im Simeonstift

Ein Porträt von Willi Sitte als Dauerleihgabe

Ein Museum für Blinde erfahrbar machen

Der blinde Museumsbesucher Karl Kohlhaas tastet die Steinskulptur ab und kann sich so einen Eindruck von dem Kunstwerk machen.
Kooperation mit dem Fachbereich Intermedia Design der Hochschule Trier

"PHANTOM" - Projektionen des menschlichen Gesichts auf das Moselufer

Die Installation vom östlichen Moselufer aus betrachtet. Foto: Luisa Degen
Installation von Gottfried Schumacher und Katarina Veldhues: 9. Februar bis 8. März 2015

Neues Format: Reif für die Kunst

Veranstaltungsreihe für Senioren im Stadtmuseum Simeonstift und Museum am Dom

Gestapo in Trier 1933-1945

Reichsbahndirektion, Christophstraße 1, später Sitz der Gestapo Trier. © Stadtarchiv Trier, Bildsammlung 1 Nr. 26/68.
Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der Universität Trier

Die schönen Seiten der kalten Jahreszeit

Nach Pieter Brueghel, Hoher Besuch in der Bauernstube, 18. Jahrhundert.
Winterausstellung im Stifterkabinett: November 2014 bis April 2015