Sprungmarken

Objekt des Monats

Katharina Jung, Dream on, Fotografie auf Alu-Dibond, 2013
Katharina Jung, Dream on, Fotografie auf Alu-Dibond, 2013

Harald Kugel, Grußkarte an Museumsdirektor Dr. Curt Schweicher
Aufnahme 2013, Abzug 2015, 70x60cm, auf Alu-Dibond, Inv.Nr. XIV 0194

In einem herbstlichen Park schwebt eine scheinbar barfuß auf dem Asphalt stehende junge Frau in einem kurzen blauen Kleid schlafend, mit einem weißen Kissen unter ihrem Kopf diagonal im Bild. Die Schlafende bildet nicht nur durch ihre der Schwerkraft widersprechende Haltung einen Kontrast zur Umgebung, sondern wurde von der Künstlerin auch hell ausgeleuchtet und scharf wiedergegeben, während die Parklandschaft in diffuses Licht getaucht ist und die Konturen leicht verschwimmen.

Die Trierer Fotografin fängt in ihren Arbeiten die Sehnsüchte und Ängste ihrer jungen Protagonisten ein: Jugendliche brechen aus den Normen ihres Alltags aus. In der Natur sind sie auf der Suche nach sich selbst. Die alternativen Lebensentwürfe ihrer Fotos hat Katharina Jung für sich in die Tat umgesetzt. Sie bereist als Aussteigerin die Welt. Ihre Arbeiten wurden 2014 mit dem internationalen Foto-Preis „20 under 20“ ausgezeichnet.

 

Gut zu wissen

Die Fotografie von Katharina Jung war zu sehen in der Ausstellung zum Kunstpreis | Prix d'art Robert Schuman 2015 im Stadtmuseum Simeonstift. Der  von den Quattropole-Strädten ausgerichtete Preis findet alle zwei Jahre statt, 2019 in Luxemburg.

Trier beim Kunstpreis | Prix d'art Robert Schuman 2019