Sprungmarken

Sammlung auf Reisen

Das Universitätsgebäude in Berlin, Stahlstich von Carl Würbs (Prag 1807–1876 Prag), 1852, 15,1 x 23,7 cm, Inv. Nr. V 2129. Foto: Stadtmuseum Simeosntift
Das Universitätsgebäude in Berlin, Stahlstich von Carl Würbs (Prag 1807–1876 Prag), 1852, 15,1 x 23,7 cm, Inv. Nr. V 2129. Foto: Stadtmuseum Simeosntift

Das Universitätsgebäude in Berlin
Stahlstich von Carl Würbs (Prag 1807–1876 Prag), 1852, 15,1 x 23,7 cm, Inv. Nr. V 2129

Der Stich von Carl Würbs zeigt das Universitätsgebäude in Berlin, früher hieß sie Friedrich-Wilhelm-Universität, heute kennen wir die Ansicht als diejenige des Hauptgebäudes der Humboldt-Universität Berlin. Als markantes Gebäude liegt sie an der Prachtmeile "Unter den Linden". 1809 wurde die Berliner Universität auf Initiative Wilhelm von Humboldts durch den preußischen König Friedrich Wilhelm III. begründet. Untergebracht wurde sie im Palais des Prinzen Heinrich, das nach dessen Tod ein Jahr zuvor freistand. Das um 1750 entstandene Gebäude orientiert sich an den Formen des gegenüberliegenden Opernhauses und zielt darauf ab, dem Platz eine einheitliche Gestaltung zu vermitteln. Heute sind die beiden Gebäude durch die mehrspurige Straße getrennt.

 

Zur Ausstellung in der Von der Heydt-Kunsthalle, Wuppertal-Barmen

„Friedrich Engels – Ein Gespenst geht um in Europa“
28. März – 20. September 2020

Die Ausstellung richtet einen historischen Blick auf den Unternehmer, Philosophen und Sozialkritiker, Schriftsteller und Journalisten, Revolutionär und Visionär, aber auch auf den pflichtbewussten Sohn, treuen und großzügigen Freund und geselligen Gastgeber. Sie schildert sein bewegtes Leben zur Zeit der „industriellen Revolution“, das ihn von Wuppertal aus nach Bremen, Berlin, Paris, Brüssel, Köln, Manchester und London führen sollte. Mit vielen Exponaten, Werken, Bildern und vor allem zeitgenössischen Fotos werden Ereignisse, Lebens- und Arbeitswelt auf dem Weg in die Moderne gezeigt, wie auch Engels sie wahrgenommen hat.

Homepage zum Jubiläumsprogramm Engels 2020