Sprungmarken

Objekt des Monats

Der Heilige Simeon als Eremit in der Porta Nigra, Ölgemälde, 18. Jahrhundert, Inv.Nr. III 1182, Foto: Stadtmuseum Simeonstift
Der Heilige Simeon als Eremit in der Porta Nigra, Ölgemälde, 18. Jahrhundert, Inv.Nr. III 1182, Foto: Stadtmuseum Simeonstift

Der heilige Simeon
Ölgemälde aus dem 18. Jahrhundert

Im September wird in Trier traditionell des heiligen Simeon gedacht. Der um 960 auf Sizilien geborene Eremit und Mönch hatte in Konstantinopel studiert, als Pilgerführer in Jerusalem gelebt, als Mönch in Klöstern in Bethlehem und am Fuß des Sinai gehaust und sich zwischendurch auch als Einsiedler am Ufer des Jordan und in der Sinai-Wüste aufgehalten. Als Freund und Reisebegleiter des damaligen Trierer Erzbischofs Poppo von Babenberg (1016-47) gelangte er nach Trier. Hier ließ er sich um 1028 in einer Zelle im Ostturm der Porta Nigra einmauern, um ein gottesfürchtiges Leben in freiwilliger Armut zu führen.

Nach seinem Tod im Jahr 1035 wurde Simeon in eben diesem Raum beigesetzt. Noch im gleichen Jahr erwirkte Erzbischof Poppo seine Heiligsprechung durch Papst Benedikt IX., eine der ersten Heiligsprechungen durch einen Papst überhaupt. Zeitgleich gründete Poppo zu Ehren des Simeon ein Kanonikerstift, das sich bald zu einem der bedeutendsten in Trier entwickelte. In diesem Gebäude mit sich anschließendem Kreuzgang befindet sich heute das Stadtmuseum Simeonstift.

 

Gut zu wissen

Am Samstag, dem 8. September 2018 findet um 19 Uhr in Hochamt in der Porta Nigra statt. Festlich begleitet wird es vom Kirchenchor der Basilika Liebfrauen und dem Abteier Blechbläserquartetts aus Hermeskeil. Ausrichter der Messe sind die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz und die Trierer Pfarrei Liebfrauen.

Kontakt

Stadtmuseum Simeonstift Trier
Simeonstraße 60, direkt neben der Porta Nigra

Dienstag bis Sonntag
von 10:00-18:00 Uhr geöffnet

Tel. 0049 651 718-1459
Fax: 0049 651 718-1458

E-Mail

Das inklusive Stadtmuseum

Wir ermöglichen Teilhabe. Finden Sie alle Angebote unter diesem Link.

Social Media

Besuchen Sie uns bei facebook und folgen Sie uns auf twitter und bei Instagram: