Sprungmarken
10.09.2019 | 19:00 - 20:00 Uhr

Vertrauens- und Gewährspersonen der Gestapo Trier in der Spätphase des NS-Regimes:

Abbildung: Reichsbahndirektion, Christophstraße 1, später Sitz der Gestapo Trier. © Stadtarchiv Trier, Bildsammlung 1 Nr. 26/68
Abbildung: Reichsbahndirektion, Christophstraße 1, später Sitz der Gestapo Trier. © Stadtarchiv Trier, Bildsammlung 1 Nr. 26/68

Vortrag von Patrick Weiß im Rahmen der Reihe »Gestapo in Trier«

Im Rahmen der Vortragsreihe „Gestapo in Trier“ stellen Studierende und Absolventen des Faches Geschichte ihre Forschungsergebnisse zum Themenfeld Nationalsozialismus und Gestapo in Trier vor. Am Dienstagabend beleuchtet Patrick Weiß im Rahmen dieser Reihe die Vertrauens- und Gewährspersonen der Gestapo Trier in der Spätphase des NS-Regimes. Der Vortrag legt einen besonderen Schwerpunkt auf das Sozialprofil und die Einsatzfelder dieses Personenkreises. Anschließend steht der Referent für Fragen zu seiner Forschungsarbeit zur Verfügung.

  • Dienstag, 10. September 2019
  • 19:00 Uhr
  • Eintritt: 6 €
  • DiMiDo: Eintritt frei für Studierende