Sprungmarken
03.09.2019 | 19:00 - 20:00 Uhr

Eine Geschichte der Kunst in 10 Objekten (2): Trier im Zeichen des Kreuzes

Das Marktkreuz im Trebetasaal des Stadtmuseum ist eines der Exponate, welchen mit den Händen abgetastet werden darf. Foto: Stadtmuseum Simeonstift
Das Marktkreuz im Trebetasaal des Stadtmuseum ist eines der Exponate, welchen mit den Händen abgetastet werden darf. Foto: Stadtmuseum Simeonstift

Vortrag von Dr. Richard Hüttel

Das Säulenkreuz auf dem Trierer Hauptmarkt gilt als das älteste Denkmal seiner Art in Deutschland. Das Original befindet sich im Stadtmuseum Simeonstift, es ist der Ausgangspunkt des Vortrags von Dr. Richard Hüttel im Stadtmuseum Simeonstift. Der Kunsthistoriker beleuchtet die Komplexität und stadtgeschichtliche Bedeutung dieses wichtigen Trierer Denkmals. Aus dem reichen Bestand des Museums wird an zahlreichen weiteren Exponaten veranschaulicht, inwiefern Trier auf sehr unterschiedliche Weise im Zeichen des Kreuzes stand.

  • Dienstag, 3. September 2019
  • 19:00 Uhr
  • Eintritt: 6 €
  • DiMiDo: Eintritt frei für Studierende