Sprungmarken
15.10.2019 | 19:00 - 20:00 Uhr

Eine Geschichte der Kunst in 10 Objekten (3): Die Präsenz der Heiligen

Der Heilige Simeon als Eremit in der Porta Nigra, Ölgemälde, 18. Jahrhundert, Inv.Nr. III1182 © Stadtmuseum Simeonstift
Der Heilige Simeon als Eremit in der Porta Nigra, Ölgemälde, 18. Jahrhundert, Inv.Nr. III1182 © Stadtmuseum Simeonstift

Vortrag von Dr. Richard Hüttel

Im dritten Teil der Vortragsreihe „Eine Geschichte der Kunst in 10 Objekten“ widmet der Kunsthistoriker Dr. Richard Hüttel sich der besonderen, manchmal übersinnlichen Wirkkraft von Bildern. Anhand verschiedener Darstellungen von Heiligen aus der Sammlung des Museums beleuchtet er die Funktion von Bildern als Kultobjekte, deren Tradition bis weit vor die Anfänge der Kunstgeschichte zurückreicht. Der Vortrag  dauert ungefähr eine Stunde. 

  • Dienstag, 15. Oktober 2019
  • 19:00 Uhr
  • Eintritt: 6 €
  • DiMiDo: Eintritt frei für Studierende