Sprungmarken
11.03.2018 | 11:30 - 12:30 Uhr

Architekturspaziergang zu den Trierer Plätzen

Der Irminenfreihof mit Willibrord-Denkmal. © Bettina Leuchtenberg
Der Irminenfreihof mit Willibrord-Denkmal. © Bettina Leuchtenberg

mit Bettina Leuchtenberg

Wie sich an der Gestaltung und Funktion der Trierer Plätze Stadtgeschichte ablesen lässt, zeigt die aktuelle Sonderausstellung im Stadtmuseum Simeonstift. Am Sonntag, dem 11. März lädt die Kunsthistorikerin Bettina Leuchtenberg zu einem Spaziergang durch die Innenstadt ein. Besucht werden Plätze mit ganz unterschiedlicher Geschichte. Zu entdecken sind Plätze, die als solche explizit geplant worden sind. Aber auch Stadträume, die nur noch ahnen lasen, dass hier einmal ein besonderer Platz war, werden zu finden sein. Die Führung startet um 11:30 Uhr im Stadtmuseum und führt rund um das Simeonstift über den Pferdemarkt bis hin zum Irminenfreihof. Der Spaziergang dauert etwa eine Stunde.

  • Sonntag, 11. März 2018
  • 11:30 Uhr
  • Eintritt:6,- €

Kalender

<    März    >
MDMDFSSKW
26272812349
56789101110
1213141516171811
1920212223242512
262728293031113