Sprungmarken
18.09.2021 | 15:00 - 16:00 Uhr

Die Stadtgeschichte von Trier

Matthias Ruben, Ansicht der Stadt Trier, 1778 © Stadtmuseum Simeonstift
Matthias Ruben, Ansicht der Stadt Trier, 1778 © Stadtmuseum Simeonstift

Führung durch die Dauerausstellung

Jeden Samstag um 15 Uhr bietet das Stadtmuseum Simeonstift bis Ende Oktober eine kompakte Führung zur Stadtgeschichte an. Der Rundgang durch die Dauerausstellung bietet einen profunden und kurzweiligen Überblick über die bewegte Chronik der ältesten Stadt Deutschlands ˗  von der legendären Stadtgründung bis zu Themen der Gegenwart. Die Führung ist für Alteingesessene ebenso geeignet wie für Touristen und Zugezogene. 

 

Für die Führungen gelten besondere Sicherheitsvorkehrungen:

Erlaubt sind maximal 25 Personen pro Rundgang, Teilnehmer*innen müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen und ihre Kontaktdaten angeben. Eintrittskarten gibt es 30 Minuten vor der Veranstaltung an der Tageskasse, eine Voranmeldung in der Verwaltung des Museums ist bis Freitagmittag möglich unter Tel. 0651 718-1459 oder per E-Mail

Für die Führung gilt die 3G-Regel. Teilnehmer müssen nachweisen, dass sie genesen, taggleich getestet oder geimpft sind.