Sprungmarken
27.10.2018 | 15:00 - 16:00 Uhr

Stadtgeschichte erleben – 2000 Jahre Trier im Stadtmuseum Simeonstift

Ausstellungsstücke anfassen – bei der Führung für blinde und sehbehinderte Besucher ausnahmsweise erlaubt. © Stadtmuseum Simeonstift
Ausstellungsstücke anfassen – bei der Führung für blinde und sehbehinderte Besucher ausnahmsweise erlaubt. © Stadtmuseum Simeonstift

Führung für Blinde und Sehbehinderte

Am Samstag lädt das Stadtmuseum blinde und sehbehinderte BesucherInnen zu einer Führung ein: Mit Tastmodellen, Schwellkopien und multimedialen Elementen wird die Stadtgeschichte erlebbar gemacht. Der Rundgang mit Eva Musser behandelt die Geschichte der Stadt Trier vom Mittelalter bis in die Gegenwart. Die Führung dauert ungefähr eine Stunde, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Samstag, 27. Oktober 2018
  • 15:00 Uhr
  • Eintritt: 4,- €