Sprungmarken
06.04.2019 | 9:30 - 14:15 Uhr

Fachtag "Flucht und Asyl - Beratung in allen Lebenslagen"

Wo: Universität Trier, Universitätsring 15, 54296 Trier, Gebäude C

Bereits zum dritten Mal bieten verschiedene Akteure aus Trier im Bereich der Flüchtlingshilfe einen gemeinsamen Fachtag an. Seit 2015 gibt es viele Menschen, die im Bereich der Flüchtlingsarbeit aktiv sind und wichtige Orientierungshilfen und Unterstützungen im alltäglichen Leben der Geflüchteten geben. Nachdem das erste Ankommen gelungen ist, sind Ehrenamtliche sowie Hauptamtliche weiterhin in ihrem Engagement mit unterschiedlichen Anliegen und Herausforderungen konfrontiert. Aus diesem Grund gibt es auch in diesem Jahr einen Fachtag, an dem Ehrenamtliche, Hauptamtliche, am Thema Interessierte sowie Geflüchtete eingeladen sind, mit Experten aus verschiedenen Bereichen in den Austausch zu treten.

Der diesjährige Fachtag steht unter dem Motto „Flucht und Asyl – Beratung in allen Lebenslagen“. Nach einem Fachvortrag zum Thema „Prävention und Intervention im Kontext islamistischer Radikalisierung“ durch die Beratungsstelle Salam und DivAN – Koordinierungsstelle Prävention geht es im Anschluss daran in Workshops weiter. Hier können sich die Teilnehmenden zu unterschiedlichen Bereichen informieren und den Experten ihre Fragen stellen. Themen sind „ Umgang mit Traumatisierung“, „pro familia - Liebe(r) gleich-berechtigt“, „Das Jugendamt und sein Hilfe- und Beratungssystem“, „Vom Regen in die Traufe – Frauennotruf Trier“ sowie „Prävention und Intervention im Kontext islamischer Radikalisierung“.

Die Veranstaltung ist für Ehrenamtliche kostenlos. Hauptamtliche zahlen einen Unkostenbeitrag von 5 Euro.

Interessierte melden sich bitte verbindlich unter dem Stichwort „Fachtag Flucht und Asyl“ mit der Angabe zweier Workshops bei Rainer Freischmidt (Ehrenamtsagentur Trier) an: rainer.freischmidt@ehrenamtsagentur-trier.de Sollte ein Workshop bereits voll sein, bekommen Sie einen Platz in dem zweiten Workshop Ihrer Wahl. Die Belegung der Workshops erfolgt nach Datum der Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 26. März.

Weitere Informationen zum Ablauf und den Inhalten der Workshops entnehmen Sie dem Programm der Veranstaltung.