Sprungmarken
18.11.2017 | 15:00 - 16:00 Uhr

Führung in Leichter Sprache

Das mittelalterliche Marktkreuz, im Jahr 958 von Erzbischof Heinrich auf dem Trierer Hauptmarkt aufgestellt © Stadtmuseum Simeonstift
Das mittelalterliche Marktkreuz, im Jahr 958 von Erzbischof Heinrich auf dem Trierer Hauptmarkt aufgestellt © Stadtmuseum Simeonstift

durch die Dauerausstellung zur Geschichte Triers

Im Rahmen des Inklusions-Programms bietet das Stadtmuseum eine Führung in Leichter Sprache an. In einfach verständlichen Worten wird in dem Rundgang die Geschichte der Moselstadt erzählt. Das Format richtet sich sowohl an Menschen mit eingeschränkten kognitiven Fähigkeiten als auch an BesucherInnen, die Deutsch lernen. Thema der rund einstündigen Führung ist die Trierer Stadtgeschichte.

Ein Museumsführer in Leichter Sprache ist in unserem Museumsshop erhältlich.

  • Samstag, 18. November 2017
  • 15:00 Uhr
  • Eintritt 4 €

Kalender

<    November    >
MDMDFSSKW
30311234544
678910111245
1314151617181946
2021222324252647
2728293012348