Sprungmarken

Bildung im Stadtmuseum Simeonstift

Das Stadtmuseum Simeonstift ist das städtische Museum der Stadt Trier. In der Dauerausstellung lassen sich wichtige Kunst- und Kulturschätze von der frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert entdecken. Parallel dazu werden vielfältige Einblicke in Leben und Alltag, Wirtschaft und Handel, Politik und Glaube, Kunst und Technik der Trierer Bevölkerung gegeben. Regelmäßig wechselnde Sonderausstellungen widmen sich Trierer Künstlern oder mit dieser Stadt verbundenen historischen und zeitgenössischen Themen.

Unser breit angelegtes Bildungsangebot unterstützt nicht nur Schulen, Kindergärten und Jugendgruppen dabei, die Geschichte der Stadt Trier im Museum auf spielerische Art kennen zu lernen. Auch Erwachsene sind herzlich dazu eingeladen, das Museum unter einer bestimmten thematischen Blick zu besuchen. Führungen für Hörgeschädigte, Sehbehinderte oder  Deutschlernende gehören genauso in unser Portfolio wie Angebote für unter 3-Jährige, Kitas und Ganztagsschulen.

Bitte sprechen Sie uns an - auch für Ihre Gruppe oder Ihr Thema finden wir eine individuelle Lösung.

Information und Anmeldung in unserer Museumspädagogik

Dorothée Henschel M.A.
Tel. 0651 718-1452

E-Mail