Sprungmarken
27.11.2016 | 11:30 - 12:30 Uhr

Neuer Schmuck aus Idar-Oberstein

Foto: Maximilian Schröder
Foto: Maximilian Schröder

Eröffnung der Sonderausstellung

Accessoire, Statement, Verführung, Provokation, Wertgegenstand, Kunstobjekt – die  Fachrichtung Edelstein und Schmuck aus Idar-Oberstein zeigt im Stadtmuseum Simeonstift Trier die unterschiedlichen Facetten von Schmuck. Von ersten Materialuntersuchungen über außergewöhnliche Kreationen bis hin zu Fotos, Videos und freikünstlerischen Objekten setzen sich Studierende, Absolventinnen und Absolventen mit dem Thema des Schmückens auseinander – klassisch, extravagant, experimentell, in unerwarteten Materialien und mit junger Ästhetik. Neben Abschluss- und Semesterarbeiten aus den Jahren 2006 bis 2016 ist auch eine Kollektion zu sehen, die eigens für das Stadtmuseum entstanden ist. Im Projekt reMake reagierten die Studierenden mit zeitgenössischen Schmuckstücken, Objekten und Installationen auf historische Exponate aus der Sammlung des Museums. Während der Laufzeit der Ausstellung werden diese in der Dauerausstellung präsentiert.

  • Sonntag, 27. November 2016
  • 11:30 Uhr
  • Eintritt frei

Kalender

   November    >
MDMDFSSKW
3112345644
7891011121345
1415161718192046
2122232425262747
282930123448