Sprungmarken

Stadtmuseum Trier - Startseite

 

Dienstag: Gestapo in Trier 1933–1945: Die Gestapo Trier

Reichsbahndirektion, Christophstraße 1, später Sitz der Gestapo Trier. © Stadtarchiv Trier, Bildsammlung 1 Nr. 26/68.
Ein Abriss der Geschichte anhand der überlieferten Quellen. Vortrag von Lena Haase
  

Elternzeit

Kunst mit Kindern entdecken - im Stadtmuseum Simeonstift gibt es für diese tolle Sache ein eigenes Format.
Museumsrundgang für Eltern mit Babys und Kleinkindern
 
 

Trierer Plätze. Gestern – heute – morgen

Der Simeonstiftplatz, 2017, Foto: Stadtmuseum Simeonstift Trier
Sonderausstellung vom 19. November 2017 bis zum 18. März 2018
  

Großzügige Schenkung

170 Arbeiten von Karl Willems aus der Sammlung Hinrichs für die städtische Sammlung
 
 

Objekt des Monats

Kat Becker (1898-1956): Weihnachtskarte mit Maria und Jesuskind, Segensgestus und Stern, Holzschnitt, 1948, Inv. Nr. 1974
im Dezember: Kat Becker, Weihnachtskarte
  

Sammlung auf Reisen

Januarius Zick, Die Taufe des Kämmerers, Ölgemälde, um 1770, Inv. Nr. III 58, Foto: Stadtmuseum Simeonstift
September 2017 bis Januar 2018: Ölgemälde von Januarius Zick in Münster

Kontakt

Stadtmuseum Simeonstift Trier
Simeonstraße 60, direkt neben der Porta Nigra

Dienstag bis Sonntag
von 10:00-17:00 Uhr geöffnet

Tel. 0049 651 718-1459
Fax: 0049 651 718-1458

E-Mail

Das inklusive Stadtmuseum

Wir ermöglichen Teilhabe. Finden Sie alle Angebote unter diesem Link.

Social Media

Besuchen Sie uns bei facebook und folgen Sie uns auf twitter und bei Instagram: